Piana

@wandern-auf-korsika.de

Une de plus belle village en France, kündigt das Ortschild an. Und es stimmt! Mit diesem Dorf beginnt die Calanche vom Süden her - eine einzigartige rote Granit-Landschaft mit bizarren Felsformationen. Porto liegt im Norden, Cargèse im Süden. Es ist wirklich schön hier. Nur der Pastis ist etwas teuer...

Obwohl das Meer nicht weit entfernt ist, bietet sich Piana als Badeort weniger gut an. Der nächste Strand Plage de Ficaghiola ist 5 km weit entfernt und über eine enge kurvenreiche Straße zu erreichen. Es gibt auch einen Wanderweg dorthin, der ca. 1-1,5 Std. dauert. Zurück dauert es natürlich etwas länger, da es 400 Höhenmeter wieder bergauf geht.

Ein weiterer Strand ist der Plage d´Arone, der 10 km von Piana entfernt liegt. In der Hochsaison überfüllt, in der Nachsaison ein Traum. Vor allem wenn man vorher die Wanderung zum Genueserturm Capu Rossu unternimmt, ist das Baden an dieser schönen Bucht herrlich :-).

An ein historisch wichtiges Ereignis erinnert hier ein Gedenkstein: Im Dezember 1942 setzte in der Bucht von Arone das U-Boot Casabianca Widerstandskämpfer gegen die Faschisten ab. Korsika war die erste befreite Zone im 2. Weltkrieg.

Eine weitere schöne Wanderung, die von Piana aus unternommen werden kann, ist die Besteigung des Capu d´Ortu (1.294m).

Orte A bis Z: A B C D E F G H L M N O P R S T V Z

Wanderinsel Korsika

Start | Ajaccio bis Zonza| Wanderwege | Korsika Wanderreisen| Anreise | Impressum | Kontakt

Logo naturaMUNDO